Logo vom Elektroteile-Versand.

Home Artikelsuche Sitemap  Info und Wissen  Kontakt  Impressum 

  Kleines Lexikon der Fachbegriffe Waschmaschine, Waschtrockner, Wäschetrockner  


Eine fiktive Waschmaschinen Gerätebeschreibung:
Geschätzter Jahresverbrauch eines 4-Personen-Haushaltes an Wasser (8000 l) und Energie (170kWh), Vollelektronische Softtronic-Steuerung, patentierte Schontrommel, Update-Möglichkeit, Mengenautomatik, elektronische Schaumregulierung,  Dynamic Sense ,Programmwahl über Drehwahlschalter, Programmablauf-Anzeige- und Restlaufanzeige, geneigte Blende, Spezialprogramme: Koch-/Buntwäsche, Feinwäsche, Pflegeleicht, Automatic, Extraspülen, Stärken, Miniprogramm, Handwasch-Wolle, Handwasch-Seide, Extras: Einweichen, Vorwäsche, Intensiv, Wasser Plus, Waterproof - System, Kontrollanzeigen Wasserzu- ablauf, Dosierung, Drehzahl 400 bis 1400 Umin, Super Silent.

So oder so ähnlich könnte die Verkaufsbeschreibung einer Waschmaschine aussehen. Kann jeder damit etwas anfangen? Oder steht man der Flut von Begriffen hilflos gegenüber. Dieses kleine Waschmaschinen Fachwörter Lexikon soll helfen die Verkaufsbeschreibung leichter zu verstehen. Eine Sammlung von Begriffen die das Lesen von Verkaufsprospekten erleichtert. Diese erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit .  Es entstehen beinahe täglich neue Begriffe.

Lesen Sie auch unsere Infos zur Waschmaschinen und Wäschetrockner Funktion oder unsere Serie
 "Wie funktioniert eigentlich "

Flusensieb

Flusensieb einer Waschmaschine

Aqua Stop: Sicherheitsventil schließt bei plötzlichen Wasserverlust

Ablufttrockner: Beim Ablufttrockner wird Luft erwärmt , die dann die Feuchtigkeit aus der Wäsche aufnimmt und dann
durch ein Gebläse nach außen abgeführt wird. Dazu wird ein Schlauch oder Rohr dass nach außen führt benötigt.

Aqua Protector ist ein Sicherheitsschlauch mit Metallmantel

Aqua Protect ist ein doppelwandiger Wasserzulaufschlauch, der sich bei Undichtigkeiten des inneren Schlauchs verfärbt.

Ein Allwater Waschautomat wäscht nicht nur mit Trinkwasser sondern auch mit Brunnenwasser, Regenwasser, Warmwasser

heute sehr interessant wenn Warmwasser aus regenerativer Energie zur Verfügung steht.

Aufrollsensierung: Um gleichzeitige Trocknung der Wäsche zu erreichen, wird die Drehrichtung der Trommel ständig geändert.


Bio Programm ist ein 50Grad Waschprogramm für die beste Ausnutzung der Wasch und Spülmittel.

Dynamic Sense oder Fuzzy Control nennt man eine elektronische Programmkontrolle bei der Sensoren jeden Waschvorgang
kontrollieren. (Wassermenge, Spülzeit, Schaumerkennung usw).

Diagonalstromsystem: Trockenluft wird diagonal zu und abgeführt.

Entwässerungsgrad: Prozentwert der Restfeuchtigkeit nach dem Schleudervorgang.
(100% bedeutet 1kg Wasser in einem 1kg Wäsche)

Extra Spülen : Erhöhung der Wassermenge beim spülen.

Bei der Beladungserkennung erkennt die Maschine den Beladungszustand mit Wäsche selbst.

Unter Big Door versteht man eine besonders große Einfüllöffnung.

Bio Einweichen ist ein besonders langer Einweichvorgang bei 30Grad

Comfort Line: Bedienblende in Pultform

Die Dampfsperre verhindert Gerüche aus der Waschpulverschublade.

Bei der Duo -Tronic ermittelt die Elektronik Feuchte und Menge der Wäsche. Gleichzeitig wird die Beladung der Trommel
und die Art der Wäsche erkannt

Einknopfbedienung dient zum Einstellen von Wäscheart und Waschintensität.

Elektronische Fehleranzeige: Hier werden Störungen am Display angezeigt.

Energiespartaste: 90Grad Wäsche wird bei 60Grad gewaschen. Dabei verlängert sich die Waschzeit.

Extra Silent Quality kurz ESQ bezeichnet eine extrem leise Waschmaschine.

Extra Spülen: Zusätzliche Spülgänge um auch die letzten Waschmittelrückstände zu entfernen.

Flexis Technologie: Wasserverbrauch und Beladungsmenge werden aufeinander abgestimmt.

Flecken Taste: Spezieller Intensivwaschgang mit hoher Reinigungswirkung

Feinlochtrommel: Durch besonders kleine Löcher in der Trommel wird besonders schonend gewaschen.

Fremdkörperfalle: Filter in der größere Teile gesammelt werden ohne Schaden anzurichten. (zB. Münzen)

Frontlader: Maschine ist von vorne zu beladen.

Handwaschprogramm: Auch Wäsche bei der nur Handwäsche empfohlen wird, kann in der Maschine gewaschen werden.
(besonders schonend)
Der Heizungssensor lässt ein Aufheizen nur dann zu wenn sich auch genug Wasser in der Trommel befindet.

Hygieneprogramm (Medicwash): Programm für Allergiker mit mehr Wasser und längeren Waschgang mit 60Grad.

Jet System: Wäsche wird von oben ständig mit Waschlauge besprüht.

Beim Kondensationstrockner der heute am häufigsten gekauft wird, wird die zunächst kühle Luft erwärmt.
Diese trockenwarme Luft nimmt die Feuchtigkeit der Wäsche auf . Im Kondensator wird die feuchte erwärmte Luft über kälteren Lamellen abgekühlt. Diese verliert dadurch ihre Feuchtigkeit. Das entzogene Wasser sammelt sich in einer Wanne.

Laugenabkühlung: Vor dem Abpumpen wird die heiße Waschlauge mit kalten Wasser auf ca. 60Grad heruntergekühlt.
Das schont Maschine und Wäsche.

Mehrfach Wasserschutz: druckgesicherter Wasserschlauch, besondere Verriegelung, Schwimmerschalter in Bodenwanne

Öko Spülgang: Energiesparendes Programm.

Mini- Maxi Taste: Optimierung des Wasserverbrauchs je nach Maschinenfüllung

Powerjet System: (wie Jet System)Wäsche wird dauernd von oben mit Waschlauge bespritzt.

Restzeitanzeige: Anzeige bis zum Ende des Programms

Rundumwasserschutz: Schutz gegen austretendes Wasser durch Bodenwanne und Aqua Stop.

Schaumerkennung: Bei zuviel Schaum wird extra Spülgang gestartet.

Schontrommel: Durch eine spez. Oberfläche der Trommel gleitet die Wäsche während des Waschgangs über einen Wasserfilm
beim Wäschetrockner sorgt ein Luftpolster zwischen Wäsche und Trommel für einen absolut schonenden Trockenvorgang.

Seidenprogramm: Spezielles Waschprogramm zum Waschen von Seide

Spülautomatik: Regelt die Wassermenge in Abhängigkeit zur Beladung.

Spülstop: Die Wäsche bleibt im letzten Spülwasser liegen.

Startzeitvorwahl: Der Beginn des Waschprogramms kann mittels einer Uhr vorgewählt werden.

Super Silent: Besonders leiser geräuscharmer Lauf

Sportswear Programm: Spezielles Schonprogramm für Sportwäsche

Super R : Dauer des Waschgangs wird auf ein Minimum reduziert.

Thermo Sanft Automatik: Reduziert die Temperatur zum Ende des Trocknungsvorganges

Die Türsperre verhindert dass bei laufender Waschmaschine das Bullauge geöffnet wird.

Toplader: Maschine die von oben zu befüllen ist

Überlaufschutz: Sicherheitseinrichtung die ein überfüllen der Waschmaschine mit Wasser verhindert.

Unwuchterkennung: Gerät bricht bei ungleicher Beladung den Schleudervorgang ab.

Wasser Plus: Für Wäsche die mit viel Wasser gewaschen werden soll

Water Control System: wie Mehrfach Wasserschutz

Wolle Programm: Gründliches und schonendes Waschen von Wolle

Wolle Schaukel: Im Wolle Programm macht die Trommel keine Drehbewegungen, sondern schaukelt hin und her.

Zeitsteuerung: Trockenzeit muss von Hand eingestellt werden.