Logo vom Elektroteile-Versand

Home Artikelsuche Sitemap  Info und Wissen  Kontakt  Impressum 

 Geschirrspüler Sicherheitssysteme

Als Sicherheitssystem beim Geschirrspüler bezeichnet man alle Einrichtungen des Geräts die Schäden an Technik

Umfeld oder Lebensgefährliche Situationen verhindern sollen. Natürlich bereiten solche Teile einmal Schwierigkeiten.

Um den Fehler dann lokalisieren zu können ist die Kenntniss der grundsätzlichen Funktionsweise  dieser Teile notwendig. Benötigte Geschirrspüler Ersatzteile ( >>> ) suchen Sie dann unbedingt mit den Daten des jeweiligen Geräts.

 

Als erstes soll hier der Schutz gegen Wasserschäden also Überlaufen, Undichtigkeiten und Platzen von Schläuchen genannt werden. Der wichtigst Teil ist hier der Einlaufschlauch mit dem Aqua Stop und dem Doppelwandigen Schutzschlauch sowie der Schwammschalter oder Schwimmerschalter.

Dieses Thema ist so wichtig, dass es auf einer eigenen Seite beschrieben wurde. Lesen Sie dazu  unsere Seite über "Wasserschutzsysteme".

 

Ein Sicherheitsthermostat der in der Nähe der Heizung untergebracht ist, trennt bei Überhitzung den Heizkörper vom Netz. Bei vermeintlichen Schäden an der Heizung soll diese Komponente in jeden Fall als Fehlerquelle in Betracht gezogen werden.

 

Als Trockengehschutz wird bei Waschmaschinen unde Geschirrspülern ein Wasserstandsregler genannt  Pressostat oder Niveauschalter bezeichnet. Dieser hat die Aufgabe erst bei erreichen eines bestimmten Wasserstands  den Stromfluss zur Heizug freizugeben. Im Fehlerfall würde sonst der Heizkörper ohne Kühlung durch das Wasser in kürzester Zeit durchbrennen.



Reparatur
Wasserschutzsysteme
Waschmaschinen Ersatzteile
Geschirrspüler Ersatzteile
Dosiereinrichtung
Regeneriereinrichtung
Spülmaschinen Bauteile

 

Auch der Türschalter oder eine ev. vorhandene Kindersicherung kann als Sicherheitssystem bezeichnet werden. Läuft die Geschirrspülmaschine nicht an, empfiehlt es sich auch diese Komponenten zu überprüfen.