Logo vom Elektroteile-Versand

Home Artikelsuche Sitemap  Info und Wissen  Kontakt  Impressum 

Plattenkochfeld

Kochplatten werden unterschieden in Stiftkoch, Rohrkoch und Ringkochplatten wobei in Europa nur mehr die Ringkochplatte zum Einsatz kommt.

Ein Platten Kochfeld oder Kochmulde besteht meistens aus Edelstahl mit 4 Kochplatten Eine Kochplatte besteht aus einem isolierten Heizelement in einem Plattenkörper aus Gusseisen. Der Plattendurchmesser ist nach DIN 44910 nach Leistung und Durchmesser genormt. Zu unterscheiden sind Normalkochplatten und Blitzkochplatten und Automatikkochplatten.
Etesearch

Die Normalkochplatte arbeitet mit sechs Heizstufen plus Ausstufe. Die festgelegte Leistung variiert je nach Durchmesser zwischen 1000W und 2000W Die Normalkochplatte besitzt 3 getrennte Heizleiter mit insgesamt 4 Anschlussklemmen. Durch Parallel und Reihenschalten dieser Wicklungen sind verschieden große Widerstände und damit Leistungen schaltbar. Beim sogenannten Siebentaktschalter sind 6 Leistungsstufen, beim 4Taktschalter 3 Leistungsstufen schaltbar.

 

Aufbau: Kochplatten bestehen aus Grauguss in dem Heizleiter in einer Isolierschicht  eingebettet sind. Die Unterseite ist mit einen Blech abgeschlossen. Nach aussen dichtet ein Ring aus rostfreien Stahl die Platte an der Auflagefläche ab.

 

Die Blitzkochplatte  hat eine um 500-800W erhöhte Leistung und ist mit einen Überhitzungsschutz aus Bimetall ausgestattet. Blitzkochplatten kann man leicht an dem roten Punkt in der Plattenmitte erkennen.

 

Bei der Automatikkochplatte wird die Heizleistung selbstständig reguliert. Dies geschieht mittels einen Thermostat in der Plattenmitte

Dies ist meist ein Flüssigkeits- oder Kapillarrohrthermostat. Die meisten Automatikkochplatten sind heute allerdinfgs zeitabhängig gesteuert. Dies geschieht über den sogenannten Energieregler, der eine Stufenlose Einstellung der Heizleistung erlaubt.

 

Überfallrand:
Als Überfallrand einer Kochplatte wird der Teil bezeichnet der im eingebauten Zustand in der Mulde aufliegt. Dadurch wird das Eindringen von Schmutz und Flüssigkeit verhindert. Üblich sind 4mm und 8mm.

Der Wirkungsgrad einer Gusskochplatte ist durch schlechten Wärmeübertrag zum Topfboden, verzögertes Anheizen und Nachheizen relativ schlecht, ist aber stark abhängig vom verwendeten Kochgeschirr.

Gusskochplatte 
Bei der Bestellung von einzelnen Kochplatten als Ersatzteil wichtige Kriterien sind Spannung ,Durchmesser, Leistung, Überfallrand und Bezeichnung auf der Kochplatte.
Beispiel: Siebentakt Kochplatte, Durchmesser 180mm, 220V/1500W
Wenn Sie aber die Gerätenummer Ihres Herdes bei Suchbegriffe eingeben, Kochplatten auswählen, erhalten Sie automatisch das für Ihr Gerät passende Teil. Hilfestellung zur Bestellung finden Sie auf der Kochplatten Ersatzteile Seite in unseren Shop