Logo vom Elektroteile-Versand

Home Artikelsuche Sitemap  Info und Wissen  Kontakt  Impressum 

Laugenpumpe - Ablaufpumpe

 

Laugenpumpe Funktion:

Um Störungen des Ablaufsystems zu beheben ist die Kenntnis der Funktion der Laugenpumpe von Nutzen. Deshalb hier eine kurze Beschreibung:
Vor einer Fehlersuche an der Laugenpumpe prüft man die Schläuche des Ablaufsystems, reinigt das Flusensieb und die Fremdkörperfalle. Die Laugenpumpe oder auch Ablaufpumpe pumpt wie der Name schon sagt die Waschlauge aus der Maschine. Laugenpumpen finden hauptsächlich in Haushaltsgeräten wie Waschmaschinen und Spülmaschinen Verwendung. Laugenpumpen sind Verschleißteile und neigen daher nach längerer Betriebsdauer zu Störungen. Deshalb wird bei Industriemaschinen oft auf eine Ablaufpumpe oder Laugenpumpe verzichtet. Ein einfaches Ablaufventil ersetzt die bei Haushaltsgeräten eingesetzte Pumpe. Voraussetzung ist ein Gefälle im Ablaufsystem. Eine defekte Laugenpumpe ist aber kein Grund die Waschmaschine gleich zu ersetzen. Laugenpumpen können oft repariert werden. Am einfachsten ist es aber, bei einen Defekt an der Laugenpumpe gleich die komplette Pumpe auszutauschen. Ein Austausch der kompletten Laugenpumpe ist dazu meist einfacher und schneller zu bewerkstelligen als eine Reparatur.

 

 

Die Laugenpumpe wird in zwei Funktionstypen hergestellt.

Einmal als Magnetpumpe. Sie ist billiger in der Herstellung und in der Bauform kleiner. Der zweite Funktionstyp wird als Pumpe mit Asynchronmotor hegestellt. Obwohl beide dieselbe Aufgabe haben sind die Unterschiede doch beträchtlich.

Die Grundlegenden Vor und Nachteile und Photos zur besseren Unterscheidung finden Sie in der Aufstellung unten.

Weitere Kriterien für die Ersatzteile - Auswahl der Laugenpumpe sind der Durchmesser des Ein- und Auslaufs.



weitere "Waschmaschinen Tipps "
Bauformen

Reparatur und Fehelrsuche
Zulaufsystem  
Ablaufsystem   
Maschinensteuerung  
Mechanik
Wasserschutzsystem
Poly Riemen wechseln
Kleines Fachbegriff Lexikon

Laugenpumpe ( Magnetpumpe) Laugenpumpe mit Asynchronmotor

Magnetpumpe
Eine Magnet - Laugenpumpe besteht aus einer Ständerspule  und einen Permanentmagnet. der als Rotor ausgelegt ist. Eine Magnet Laugenpumpe erkennt man daran, dass wenn man den Rotor von Hand dreht, dieser sich ruckartig bewegt. Magnet Laugenpumpen haben eine geringere Leistungsaufnahme und eine geringere Lebensdauer.
Häufige Fehler an Magnet Laugenpumpen sind Lagerschäden.
Pumpe läuft dann nicht an. (summt nur oder klappert)

Pumpe mit Kurzschlussläufermotor
Die Laugenpumpe als Kurzschlussläufer besteht auch aus einer Ständerspule und den Rotor. Auf einer Seite der Welle den Lüfter auf der anderen Seite das Flügelrad. Die Spule dieser Laugenpumpen ist meist mit einer Temperatursicherung ausgestattet. Oft haben sich Flusen um die Welle der Laugenpumpe gewickelt. Auch Undichtigkeiten, Lagerspiel oder verbrannte Spulen, oder Unterbrechungen in der Spule sind häufige Fehler an diesen Laugenpumpen - Typ. Dieser Laugenpumpen Typ ist aber sehr zuverlässig, und hat in aller Regel eine größere Lebensdauer als Magnet Laugenpumpen.