Logo vom Elektroteile-Versand

Home Artikelsuche Sitemap  Info und Wissen  Kontakt  Impressum 

Glaskeramik Kochfeld

Das Glaskeramik Kochfeld besteht aus einer Glaskeramikfläche ca. 4mm dick mit hoher Temperaturbeständigkeit und hoher mechanischen Belastbarkeit. Auf der Platte sind die Kochzonen durch Dekore kenntlich gemacht. Für die Beheizung des Kochfeldes kommen unterschiedliche Varianten zum Einsatz. Die konventionelle Methode sind Strahlungsheizkörper mit freiliegenden Heizleitern, die sich in einem isolierenden Körper befinden. Diese sind unter der Glaskeramikplatte angebracht und leuchten bei Stromfluss rotglühend auf. Manchmal sind auch Rohrheizkörper direkt unter der Glaskeramikplatte angebracht. Um die Glaskeramikplatte nicht zu überhitzen, sind die Heizelemente mit Stabausdehnungsreglern als Überhitzungsschutz versehen. Die Regelung der Heizleistung erfolgt wie bei den Kochplatten durch eine Temperatur oder zeitabhängige Steuerung Bei einfachen Ausführungen auch über einen Siebentaktschalter.. Etesearch
 

 

Häufig wird der beschriebene Strahlungsheizkörper mit einer Halogenbeheizung kombiniert. Die zur Anwendung kommenden Halogenstrahler  erreichen bereits nach wenigen Sekunden Ihre volle Heizleistung. Die Halogenbeheizung wird aufgrund Ihrer schnellen Reaktion vor allem zum  Ankochen verwendet.

 

Der Strahlungsheizkörper ist nichts anderes als ein Heizwendel oder Band das in einen Isolierring auf Isoliermasse liegt. Den mechanischen Schutz übernimmt ein Blechteller in dem das ganze Heiz-Teil liegt. Der Stab der ins Zentrum führt, mit den Anschlüssen ist ein Temperaturschutz der ein durchbrennen der Heizwendel, oder größere Schäden etwa bei def. Energieregler verhindern soll. Dies ist wichtig, erreicht doch so ein Heizwendel Temperaturen um die 1000 Grad.


Die Strahlungsheizkörper werden in Ein oder auch Zweikreisausführung gebaut. Die Zweikreisausführung besteht aus einen inneren und einen äußeren Heizkreis, die je nach Topfgröße dazu oder abgeschaltet werden. Oft sind die Kochzonen zur Sicherheit mit einer elektronischen Topferkennung ausgestattet, die die Kochstelle erst aktivieren, wenn sich ein Kochtopf darauf befindet.


Strahlungsheizkörper 2Kreias Ausführung
 Die Halogenbeheizung ist nichts anderes als ein Heizwendel in einen Glaszylinder in einer Edelgas Athmosphäre. Durch das Schutzgas können Glühtemperaturen bis 2100 Grad erreicht werden. Die Halogenbeheizung wird heute nur mehr als Zusatz zum schnelleren Ankochen verwendet.

Die Strahlungsheizkörper der Glaskeramikkochflächen haben ein geringeres Eigengewicht als Gusskochplatten. Sie erwärmen sich schneller und kühlen auch schneller ab. Deshalb benötigen sie etwas weniger Energie als vergleichbare Gusskochplatten. Außerdem sind diese Kochfelder gut zu reinigen.

Die  Glaskeramikplatte selber besteht aus einer etwa 4-5mm dicken wärmedurchlässigen Glasplatte.
Diese muss führ diesen Zweck sehr temperaturstabil und möglichst robust sein.
 Einkreis Strahlungsheizkörper
Vermeiden sollte man in jeden Fall harte Stoß- Schlabbelastungen etwa durch herunterfallende Gegenstände. Diese können gerade beim Punktförmigen auftreffen, eine Glaskeramikplatte schnell zerstören. 

Ist die Glasplatte dann doch einmal gerissen, bitte auf keinen Fall weiterbenutzen. Es besteht Lebensgefahr durch elektrischen Schlag.
Glasplatten sind leider nicht billig, aber in vielen Fällen noch zu bekommen. Defekte Strahlungsheizkörper kommen werden als Ersatzteil relativ oft benötigt. Allerdings sollte vor der Ersatzteilebeschaffung erst geprüft werden ob nicht bzw. der Kochplattenschalter oder Energieregle defekt ist.
Da Strahlungsheizkörper einfache Widerstandsheizkörper sind können diese relativ einach mittels dem Ohmmeter überprüft werden.
 Strahlungsheizkörper 2 Kochzonen

Einige weitere Herd und Kochflächenthemen finden Sie unter " Info und Wissen "
Heizkörper für Kochfelderund mehr können Sie auf dieser Seite suchen. " Strahlungsheizkörper "

Unten einige Photos zum besseren Verständniss. Rechts blick auf die Kontakte des Stabreglers die das Abschalten im Übertemperaturfall gewährleisten sollen.
 
Aufbau des Strahlungsheizkörper eines Kochfelds Heizband innen in Betrieb  Heizband außen in Betrieb