Logo vom Elektroteile-Versand

Home Artikelsuche Sitemap  Info und Wissen  Kontakt  Impressum 

 Wäschetrockner Pflege und Wartung

Wie jedes andere Haushaltsgerät benötigt ein Wäschetrockner auch ein gewisses Maß an Pflege. Denn soviel ist sicher .Die richtige Pflege und Wartung des Wäschetrockners kann teuere Reparaturen und Ersatzteile vermeiden. Außerdem wird dadurch eine effiziente und sparsame Arbeitsweise erreicht.

Beim Wäschetrockner das wichtigste die Luftzirkulation. Nach jeden Trocknungsvorgang sollte deshalb das Flusensieb von Textilfasern gereinigt werden. Oft hilft auch der Staubsauger. Wenn das Flusensieb verklebt ist können Sie es auch mit warmen Wasser abwaschen. Danach gut abtrocknen Die Luftschlitze in der Tür und die Abdeckung des Siebschachts sollten frei von jeglicher Verschmutzung sein. Zur Reinigung verwendet man am besten eine Bürste. Neueste Wäschetrockner zeigen oft mittels eines Codes oder direkt an, ob eine Reinigung durchgeführt werden muss. In der Bedienungsanleitung des Wäschetrockner werden oft alle notwendigen Schritte beschrieben. Das Flusensieb muss unbeschädigt sein. Flusensiebe sind ein häufig benötigtes Wäschetrockner Ersatzteil und für die meisten Geräte schnell lieferbar.
Das Gehäuse reinigt man am besten mit einen milden Reiniger oder Seifenlauge. Verwenden Sie nie lösemittelhaltige Reiniger, Allzweckreiniger oder Scheuermittel. Vor der Reinigung ist unbedingt der Netzstecker zu ziehen. Zur Reinigung von Edelstahlteilen verwenden Sie bitte Edelstahlreiniger.

Flusensieb 

Nicht oder nur unzureichend funktionierende Wäschetrockner sind oft auf ein verschmutztes Filter oder Luftsystem zurückzuführen. Manchmal sind Schäden wie defekte Heizungen oder Thermostaten darauf zurückzuführen.Beim Ablufttrockner sollte zudem ein bis zweimal Jährlich das gesamte Abluftsystem gereinigt werden. Dazu muss der Schlauch am Wandanschluss gelöst werden und das innere der Mauerdurchführung gereinigt werden.
Beim Kondenstrockner sollten neben der periodischen Entleerung in bestimmten Abständen der Kondenswasserkasten entnommen und gereinigt werden.Im Luftkühler wird das Wasser aus der Trocknerluft herauskondensiert. Dieser ist periodisch zu reinigen. Dazu keine spitzen oder scharfen Gegenstände verwenden. Wie beschreibt die Bedienungsanleitung.

Lesen Sie dazu auch Trockner Fehlersuche und Reparatur. Beschreibungen der Funktion des Wäschetrockners sowie einen fiktiven Stromlaufplan zum besseren Verständnis finden Sie ebenfalls auf unseren Seiten.


Brandschutz: Meist nicht bekannt ist, dass von verdreckten Luftwegen und Sieb beim Wäschetrockner eine erheblich Brandgefahr ausgehen kann. Sauberkeit ist also ein wichtiger Punkt im vorbeugenden Brandschutz von Wäschetrocknern