Logo vom Elektroteile-Versand

Home Artikelsuche Sitemap  Info und Wissen  Kontakt  Impressum 

 Staubsauger Pflege

Staubsauger sind sehr zuverlässige Helfer undbenötigen keine große Pflege. Trotzdem sind einige wenige Dinge zu beachten.
Das Gehäuse des Staubsaugers bedarf keiner besonders aufwendigen Pflege. Einfach mit einen feuchten Tuch abwischen. Schlauch und Düsen können mit etwas Spülmittel und Wasser gereinigt werden. ( Vorsicht nie mit eingesteckten Netzstecker das Gerät öffnen oder reinigen )
Außerdem dürfen stromführende Teile wie die Saugkraftelektronik, Der Motor oder die Schalter nicht  mit Wasser in Berührung kommen. Halten Sie die Filter stets sauber. Das Innere des Gehäuses und der Staubraum sollte von Zeit zu Zeit gereinigt werden. Ev. beschädigte Filter, Schläuche und Saugwerkeuge ersetzen. Hier lohnt eine Reparatur nicht. Staubsauger Ersatzteile wie Saugschläuche erhalten Sie im Shop. 

Ersatzteile suchen

 


 


Wenn die Saugleistung mit der Zeit nachläßt sollten als erstes der Staubbeutel gewechselt, bzw. der Behälter beim beutellosen Staubsauger gelehrt werden. Ist die Saugleistung immer noch unzureichend, sollten Saugschlauch und Saugwerkzeug überprüft werden. Oft ist der Schlauch eingerissen oder verstopft. Ist dies alles überprüft sollten ev. weitere Filterbeispielsweise der Motorschutzfilter gereinigt oder erneuert werden. Beim beutellosen Staubsauger setzt die Filterpatrone in vielen Fällen zu. Oft kann diese mit Seifen Wasser ausgewaschen werden. Werden Filter gewaschen bitte immer gut trocknen lassen, um Schimmelbildung vorzubeugen.
Verstopfungen von Schlauch und Filter oder Turbinensystem waren früher Hauptursache für Motorschäden.Heute verhindern Schutzschalter eine Überwärmung des Motors. Symptom:  Nach kurzer Betriebsdauer schaltet der Staubsauger ab und lässt sich erst nach einer Zeit wieder einschalten. Hier sollte vor irgend einen Austausch erst mal das gesamte Luftsystem gereinigt werden.
Die Bilder auf dieser Seite zeigen das Filtersystem eines beutellosen Staubsaugers.
Oben rechts erkennt man Grob und Feinfilter
Unten rechts den Motorschutzfilter.
Bild in der Mitte zeigt einen Ausblasfilter, nach entfernen der Abdeckung.
Deutlich erkennt man bei allen drei Bildern eine gewisse Verschmutzung, die die Saugleistung des Geräts gravierend verschlechtern können.

 

 
Filter eines beutellosen Staubsauger 

Saugwerkzeuge und Düsen

Ausblasfilter  Motorschutzfilter