Logo vom Elektroteile-Versand

Home Artikelsuche Sitemap  Info und Wissen  Kontakt  Impressum 

  Kochfelder ausbauen


Wenn das Kochfeld streikt oder die Glasplatte des Glaskeramikfeldes defekt ist, oder ganz einach nur die Gerätebezeichnung abgelesen werden muss, kommt man bei Einbaugeräten nicht daran vorbei den Backofen auszubauen um Zugang zum Kochfeld zu bekommen.

Kochfeld Ersatzteile  Kochfeld Pflege


Steht diese Arbeit an, ist in jeden Fall das Gerät stromlos zu machen. Dazu den für den Herd vorgesehenen Sicherungsautomat abschalten oder die Sicherungen ( bei Schraubsicherungen )herausnehmen.

Dazu werden als erstes die Befestigungsschrauben der Herdeinheit gelöst. Dann die Backeinheit nur ein kleines Stück herausziehen. In denmeisten Fällen werden jetzt die Verbindungsstecker zu den Kochplatten an der Oberseite des Geräts sichtbar.

Vergewissern Sie sich ob die Stecker gegen Verwechseln gekennzeichnet oder codiert sind. Meist sind Farbliche Kennzeichnungen auf den Steckern und dem Gegenstück vorhanden. Sind diese nicht vorhanden oder nicht mehr sichtbar, kennzeichnen Sie die Leitungen vor dem "abziehen" des Steckers.

Befestigungsschrauben des Backofen in der Einbauküche 

Jetzt kann der Backofen nach vorne herausgezogen werden. Dabei ist es hilfreich wenn der Backofen unterbaut wird, am besten mit einen fahrbaren Gestell. Achten Sie beim Herausziehen dass die Netzzuleitung dabei nicht beschädigt wird.

Da heute fast immer Glaskeramikfelder verbaut sind, muss bei Reparaturen bzw. Auswechseln der Heizkörper "  das gesamte Kochfeld ausgebaut werden. Lösen Sie dazu die Klammern an der Unterseite des Kochfelds. Dann kann dieses nach oben herausgenommen werden.

Bei den konventionellen Gusskochplatten kann ein "Wechsel" in vielen Fällen direkt von unten vorgenommen werden.

 Kochfeld Steckanschluss am Herd